Der Berg - allgemeine InformationenDie Pfade - Fußwege - Igle Bahn - Straßen und ParkplätzeDie Umgebung - Sehenswertes - Ortschaften - Wandertips
Editorial - Zur aktuellen Ausgabe - letzte UpdatesImpressum - Urheberrechte - Links - in eigener Sache
Zur Startseite

Vill

Zurück Am schönsten und umittelbarsten blickt man aber auf den Ort vom Hügel, auf dem die Ruinen der alten Siedlung stehen. Im Hintergrund lugt der Kirchtum von Natters über den Plateaurand von Vill. Hinter allem thront der Rosskogel am Eingang des Sellraintals



Zurück: Bitte Bild anklicken !
Zurück Nachdenklich blickt der "Müllmann" (eine Skulptur aus Müll) am nördlichen Ortseingang des Dorfes auf die Besucher, die über die Villerstraße auffahren.



Zurück: Bitte Bild anklicken !
Zurück Verschiedene Schattierungen von Grün leiten den Blick zum Kamm des Bettelwurfs, der die Landschaft ums Villermoor krönt



Zurück: Bitte Bild anklicken !